Verlag: The Green Box, Berlin / Zürich Auftraggeber: Tina Schulz und Galerie für Zeitgenössische Kunst, Leipzig Daten: Broschur, 238 × 315 mm, 88 Seiten, 
grüner Kartonumschlag im Siebdruck bedruckt Beteiligung: Konzept, Gestaltung, Umsetzung, Satz und 
Reinzeichnung, Druckbetreuung
Tina Schulz beschäftigt sich in ihren Installationen mit Themen wie der Wahrnehmung und Rezeption von Kunst. Sie arbeitet mit Zitaten und Referenzen. Ich versuchte, die Arbeiten der Künstlerin durch eine klare Gliederung, die jeder Arbeit ihren eigenen Raum lässt, ins Buchformat zu übertragen. Ich fügte den Arbeiten Kapitel­trennungen hinzu, deren schwarz-weiße Streifen auf Phänomene der optischen Wahrnehmung verweisen, und die beim Betrachter ein leichtes Flimmern hervorrufen. Dies und das große Format machen die Publikation zu einem eigenständigen Objekt, welches Teil einer der ›Referenz-Installationen‹ von Tina Schulz sein könnte.